Sie sind nicht angemeldet

Jetzt anmelden

Informationen zum Seminar

Schulung Behandlungspflege für Personal ohne formale Qualifikation


Referenten
Hilde Ott-Meyer

Pflegefachkraft, Fachreferentin VDAB-Geschäftsstelle Mainz

Veranstaltungsinhalte

Nach dem Baden-Württembergischen Rahmenvertrag gem. § 132a SGB V können Pflegehelfer ohne formale Qualifikation bestimmte Maßnahmen der Behandlungspflege nach Nachweis von Können, Wissen und Eignung erbringen. Durch Querverweis im Rahmenvertrag stationär § 75 SGB XI bedeutet dies, dass auch in den stationären Pflegeeinrichtungen Pflegehelfer ohne formale Qualifikation diese Leistung erbringen dürfen. In diesem Seminar werden die Pflegekräfte gezielt in den geöffneten behandlungspflegerischen Leistungen geschult.

Theoretische Grundlagenschulung zu folgenden geöffneten behandlungspflegerischen Leistungen (Wissen): 

  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen der Klasse 2 bis 4
  • Gabe von ärztlich verordneten und vorgerichteten Medikamenten
  • Blutdruckmessung
  • Richten von Injektionen
  • Subkutane Injektion mittels PEN
  • Auflegen von Kälteträgern
  • Inhalation

Termin

27.03.2019

Kreis

ambulant teilstationär vollstationär

Veranstaltung

Nr. 2488

Mitgliederpreis

€ 128,00 zzgl. MWSt.

Zeit

10:00–17:00 Uhr

Freie Plätze

Buchbar

Zielgruppe

Pflegekräfte ohne formale Qualifikation (angelernte Pflegekräfte)

Standardpreis

€ 160,00 zzgl. MWSt.

Ort
Veranstalter
VDAB-BSB mbH

Im Teelbruch 132

42519 Essen

 

T 02054 / 9554-17

F 02054 / 9554-10

VDAB e. V. / GS Stuttgart

Güterbahnhofstr. 21

70806 Kornwestheim  

T 07154 / 178577-0

F 07154 / 178577-20


Anmelden


  Zur Übersicht

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.