Sie sind nicht angemeldet

Jetzt anmelden

Informationen zum Seminar

Berufspädagogische Fortbildung für Praxisanleitungen gemäß § 4 PflAPrV


Referenten
Katica Schilling

Pflegefachkraft, QMB, Case-Manegement nach DGCC, Geschäftsführerin des ambulanten Pflegedienstes d'hoim Pflegeservice

Martin Kreß

Lehrer für Pflegeberufe, Fachgruppenleitung (Berufsfachschule für Altenpflege)

Nadine Mackenrodt

Pflegefachkraft, Pflegeberaterin, eingetragene IHK-Ausbilderin,
Geschäftsführerin und Pflegedienstleitung des ambulanten Pflegedienstes LebensWandel GbR

Veranstaltungsinhalte

Durchführungsorte: 08.05.2021 Brackenheim /   15.05.2021 Möckmühl / 05.06.2021  Brackenheim

Praxisanleiter und -anleiterinnen in der Pflege sind gesetzlich dazu verpflichtet, jährlich an einer mindestens 24-Stunden umfassenden Fortbildungsmaßnahme teilzunehmen und gegenüber der zuständigen Behörde nachzuweisen (§4 PfLAPrV).

Mit dieser 3-tägigen Fortbildung (3 Samstage) kommen Teilnehmer der gesetzlichen Anforderungen nach und lernen eine praktisch-orientierte Pflegeausbildungsgestaltung kennen. Sie sind in der Lage die Generalistische Ausbildung 'Pflegefachfrau/-mann' fundamental zu begleiten.

Einheiten:

  1. Praktische Anleitung und Anleitungsverantwortung (Herr Kreß) - 08.05.2021
  2. Lernpädagogische Unterstützung und Beurteilung (Frau Mackenrodt) - 15.05.2021
  3. Organisation der Ausbildung und Einsatzplanung (Frau Schilling) - 05.06.2021

Inhalte:

  • Praktische Anleitung und Anleitungsverantwortung (Herr Kreß)

    • Anleitung durch praktisches Wissen, Übungen, Begleitung und Überprüfung anhand der Expertenstandards
    • Kompetenzen fördern durch erklären, demonstrieren, beobachten, reflektieren
    • Wertschätzende Kommunikation
    • Haftungsrechtliche Führungs- und Anleitungsverantwortung
    • Situative Führung und pädagogische Selbstreflexion

  • Lernpädagogische Unterstützung und Beurteilung (Frau Mackenrodt)

    • Persönliche Strategien zur Gesundheitsförderung, Management des Alltags - Thema: Wertschätzung
    • Berufspädagogisches Können und Anwendung (Methodik und Didaktik), Thema: Selbstorganisation, Selbstorientiertes Lernen (SOl)
    • Lernen und Verständnis von Lernen
    • Benotung und Bewertung von Auszubildenden in der generalistischen Ausbildung

  • Organisation der Ausbildung und Einsatzplanung (Frau Schilling)

    • Selbstverantwortung und Mitsprache der Auszubildenden
    • Planung und Koordination der Ausbildung zur Pflegefachfrau/-mann
    • Kooperation mit Pflegeschulen und externen Einsatzstellen
    • Organisation der Begleitung von Auszubildenden in der Einrichtung
    • Vernetzung und Zusammenarbeit mit anderen Ausbildungseinrichtungen

 

Für diese Weiterbildung erhalten Sie 12 Fortbildungspunkte bei der Registrierung beruflich Pflegender.


Termin

08.05.–05.06.2021

Kreis

ambulant teilstationär vollstationär

Veranstaltung

Nr. 3279

Mitgliederpreis

€ 398,00 zzgl. MWSt.

Zeit

09:00–18:00 Uhr

Zielgruppe

Praxisanleitung

Standardpreis

€ 497,00 zzgl. MWSt.

Ort
d'hoim Pflegeservice Schilling
Feuerseestraße 4, 74336 Brackenheim, Deutschland

https://goo.gl/maps/9whsNcpXRmgUCj1A7

LebensWandel
Assumstadt 5, 74219 Möckmühl/Züttlingen, Deutschland

https://goo.gl/maps/y72PHNw324N9pGAq9

Veranstalter
VDAB e. V. / GS Stuttgart

Güterbahnhofstr. 21

70806 Kornwestheim  

T 07154 / 178577-0

F 07154 / 178577-20

VDAB-BSB mbH

Im Teelbruch 132

42519 Essen


Diese Veranstaltung wurde leider abgesagt.


  Zur Übersicht

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.