Sie sind nicht angemeldet

Jetzt anmelden

Informationen zum Seminar

Palliativ-Care - Symptomkontrolle aus pflegefachlicher Sicht


Referenten
Jörg Reher

Krankenpfleger, Lehrer für Pflegeberufe, Coach und Personaltrainer, Wirtschaftsmediator

Veranstaltungsinhalte

Die Palliativmedizin ist die Behandlung und Pflege von Patienten mit einer nicht heilbaren Erkrankung und begrenzter Lebenserwartung, für die das Hauptziel die Lebensqualität ist. In der Palliativmedizin geht es somit um die Linderung von Leiden in der terminalen und finalen Phase des zu versorgenden Menschen. Im Fokus stehen nunmehr die individuelle Erhaltung der Lebensqualität und nicht mehr die Lebensverlängerung. Eine frühzeitige Erkennung und eine sorgfältige Einschätzung und Behandlung von Schmerzen und anderen Symptomen körperlicher, psychosozialer und spiritueller Art ist die Grundvoraussetzung dafür, eine Optimierung des Unterstützungs- und Hilfebedarfs zu generieren, anzubieten und durchzuführen.
 

  • Schmerzen und Behandlungsmöglichkeiten 
  • Schwäche, behandelbare Ursachen
  • Umgang mit Schlaflosigkeit, Gedankenkreisen 
  • Neuropsychiatrische Symptome: 
  1. Angst
  2. Delirantes Syndrom 
  3. Depression
  • Appetitlosigkeit (Anorexie) 
  • Pharmakologische und physiologische Einflüsse der Symptome: Mundtrockenheit, Übelkeit, Erbrechen, Diarrhoe, Verstopfung, Schwitzen, Schluckbeschwerden
  • Therapeutische Maßnahmen

 

Für dieses Seminar erhalten Pflegefachkräfte 7 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender.


Termin

11.05.2022

Kreis

ambulant teilstationär vollstationär

Veranstaltung

Nr. 3529

Mitgliederpreis

€ 154,00 zzgl. MWSt.

Zeit

10:00–17:00 Uhr

Zielgruppe

Pflegefachkräfte

Standardpreis

€ 177,00 zzgl. MWSt.

Ort
Best Western Hotel Heide
Melkbrink 49-52, Oldenburg, Deutschland

https://goo.gl/maps/sKMmQ

Veranstalter
VDAB-BSB mbH

Im Teelbruch 132
42519 Essen
veranstaltungen@vdab-bsb.de

VDAB e. V. / GS Hannover

Kurt-Schumacher-Str. 34
30159 Hannover
T 0511 / 2886987-1


Diese Veranstaltung wurde leider abgesagt.


  Zur Übersicht

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.